naturparkzentrum teufelsschlucht irrel dinosaurierpark deutschland luxemburg grenze tr4vel.de tr4vel

Wanderung im Naturparkzentrum Teufelsschlucht

 

Start der Wanderung

Nach einem Tag Luxemburg und der städtischen Hektik, wollten wir raus in die Natur. Also nutzen wir unseren Heimweg für einen Abstecher in das Naturparkzentrum Teufelsschlucht. Der Name klang schon sehr vielversprechend. Unser Startpunkt lag in dem kleinen Dorf Irrel.

Der Dinosaurierpark Teufelsschlucht hat auch seine Spuren in Irrel hinterlassen und so nutzte meine Freundin direkt die Gelegenheit sich von einem Triceratops angreifen zu lassen.

naturparkzentrum teufelsschlucht irrel dinosaurierpark deutschland luxemburg grenze tr4vel.de tr4vel

Total realistisch, oder? 🙂

 

Ab in den Wald

Nachdem das Thema Dinosaurier geklärt war, ging es direkt in Richung Wald. Die ersten Meter ging es erstmal nur bergauf und es war so wunderbar schwül an dem Tag. Es sah zwar die meiste Zeit nach Regen aus, aber bis auf ein paar wenige Tropfen hatten wir Glück und das Wetter hielt sich.

naturparkzentrum teufelsschlucht irrel dinosaurierpark deutschland luxemburg grenze tr4vel.de tr4vel

Wenn ihr euch fragt, welchen Rucksack wir immer auf unseren Touren dabei haben, den Amazon-Link dazu findet ihr hier:

Diamond Candy Wanderrucksack

Wir können uns den knapp 140 Bewertungen auf Amazon nur anschließen. Es gibt ihr in verschiedenen Farbvariationen und mit seinen 40 Litern bietet er ausreichend Platz für eine Tageswanderung.

 

Zwischenstop Wasserfälle

Bereits nach einer knappen halben Stunde erreichten wir unser erstes Zwischenziel. Die Irreler Wasserfälle. Dabei handelt es sich vielmehr um Stromschneller im Unterlauf der Prüm. Näheres dazu findet ihr hier:

Mehr über die Irreler Wasserfälle

naturparkzentrum teufelsschlucht irrel dinosaurierpark deutschland luxemburg grenze tr4vel.de tr4vel

Nach einem kurzen Fotoshoothing ging es weiter und wir hielten uns an die Schilder in Richtung Teufelsschlucht. Je näher wir unserem Ziel kamen, desto voller wurde es leider auch. Scheinbar ist die Teufelsschlucht eine beliebte Wanderroute. Gerade zu Beginn der Ferienzeit begegneten uns sehr viele Familien.

Dennoch sind die Wege nicht überlaufen und man kommt sich nicht in die quere. Selbst am Aussichtspunkt der Teufelsschlucht hatte man Zeit für ein Foto, ohne das von hinten die nächsten drängelten.

In einigen Bereichen wurden wir sehr stark an die Region in der sächsischen Schweiz erinnert. Viele Felsformationen sahen sich zum verwechseln ähnlich, auch wenn die Berge natürlich nicht so hoch und in vergleichbarer Anzahl vorhanden waren. Dennoch eine sehr schöne Gegend.

Schaut euch auch meinen Bericht zur sächsischen Schweiz an.

Wandern in der sächsischen Schweiz

 

 

Folgend einige Eindrücke von unserer Wanderung.

 

Übersicht der Wanderung

Zum Abschluss die Übersicht über unsere kurze Wanderung:

 

Irrel Naturparkzebtrun Teufelsschlucht Deutschland Luxemburg Irrel Emzen Prümzurlay Region Gegend Wandern Erleben Natur Wald Wasserfall Wasserfälle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.