Tag 4 – Karlovasi und Tsabou Beach

Den vierten Tag ließen wir sehr ruhig angehen. Nach einem ausgedehnten Frühstück spazierten wir etwas in unserer Stadt Karlovasi.
Wir gingen zu dem kleinen Hafen, vorbei an den ganzen kleinen Restaurants.
Im Hafen war viel los und in der kleinen (Reparatur-)Werft war Bewegung. Viele Einheimische machten ihre Boote wieder flott oder lackierten fleißig was das Zeug hielt.

 

Auf dem langen Steg machten wir eine kleine Pause, aßen einen Snack und lauschten den Geräuschen der Möwen.
Am frühen Nachmittag machten wir uns auf den Weg zum Strand.
Wir wollten nochmal einen neuen Strand ausprobieren und fuhren zum Tsabou/ Tsambou Beach.
Es ist ein kleiner und bewirtschafter Kieselstrand.
Man kann direkt von der Liege aus Getränke oder eine Kleinigkeit zu Essen bestellen.
Wir bestellten uns beide einen Salat und verbrachten dort den restlichen Nachmittag.

Tag 5 – Psili Ammos

Am nächsten morgen fuhren wir noch vor Mittag nach Isomata zum Psili Ammos Beach.
Der Strand liegt an der Südseite bzw südwestlich auf Samos.
Wir haben uns für diesen Strand entschieden, da er einer der wenige Sandstrände auf Samos ist.
Die 45 minütige Fahrt hat sich gelohnt.
Er ist ein wirklich schöner Strand.
Auch hier wird man zu Beginn gefragt, ob man Getränke bestellen möchte oder alternativ 5€ für die liegen bzw den Schirm bezahlt.

Das Wasser ist glasklar und es gab deutlich weniger Wellen als auf der Nordseite der Insel.
Man kann bestimmt 25 Meter weit ins Wasser laufen, bevor das Wasser einen Meter tief wird.

Einen Tipp haben wir noch.
Die grünen Liegen werden nicht bewirtschaftet und kostet direkt 5€ pro Tag.
Die blauen Liegen wurden von einer freundlichen Dame bedient und wenn man was bestellt, sind die Liegen kostenlos.

Wenn ihr vom ganzen rumliegen und nichts tun Hunger bekommt, können wir euch die Taverna Psili Amos empfehlen.
Es sind zwar 10 Minuten zu Fuß vom Strand, aber ihr habt einen tollen Ausblick aufs Meer und bekommt für normale Preise üppige Portionen.

 

 

Hier klicken, wenn ihr den Bericht zu unserem ersten Tag auf Samos lesen wollt.

Hier klicken, wenn ihr den Bericht zu unserem zweiten Tag auf Samos lesen wollt.

Hier klicken, wenn ihr den Bericht zu unserem dritten Tag auf Samos lesen wollt.

 

Und wieder zum Schluss und Video vom gesamtem Samos Urlaub mit allen Highlights.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .